Die geheimen Helden des SAT: Team Bauhof

04. Jun 2019

Die geheimen Helden des SAT: Team Bauhof

Jetzt, da der 22. Sachsen-Anhalt-Tag wirklich Geschichte ist, ist es an der Zeit, der Dankbarkeit wieder mehr Raum zu geben.

Aus Sicht des Organisationsteams konnten wir im Rahmen der Vorbereitungen leider nicht allen ausreichend gerecht werden. Deshalb liegt es uns sehr am Herzen zu zeigen, wer unsere Geheimkräfte waren und zum Gelingen unserer Großveranstaltung beigetragen haben – auch wenn man die Helfer vielleicht nicht immer auf den ersten Blick erkennen konnte. In den kommenden Tagen sollen unsere Helden hinter den Kulissen also ein Gesicht bekommen, jeder soll sehen, was sie für uns und den Sachsen-Anhalt-Tag mit Hingabe geleistet haben.

Ein ganz besonderer Dank geht heute an das Team Bauhof der Welterbestadt Quedlinburg. Unsere Kollegen waren nicht nur zum Sachsen-Anhalt-Tag selbst voller Tatendrang, sondern haben bereits Wochen im Voraus herausragende Unterstützung geleistet und das Festgebiet durch Baumbeschnitt und Bepflanzungen herausgeputzt. Während des Festes waren die Kolleginnen und Kollegen unermüdlich beim Verteilen der Wasservorräte und vielerlei Materials, außerdem standen sie stets als Springer bereit, die spontan an unzähligen Stellen Unterstützung leisteten. Überhaupt sorgte das Team des Bauhofs für den entscheidenden Wohlfühlfaktor in der Stadt: Des Nachts, während die Meisten selig schlummerten und schon vom nächsten Festtag träumten, waren sie zur Stelle für die sorgfältige Reinigung des Festgebietes und die Entsorgung des angefallenen Mülls. Tausend Dank für Eure Leistung und Euren fleißigen Einsatz! Dieser ist im Gegensatz zu den Feierlichkeiten noch nicht beendet, aktuell sind die Bauhof-Mitarbeiter mit den abschließenden Arbeiten und dem Rückbau beschäftigt.

Wir können kaum aufhören, uns zu bedanken, so viele tolle Partner standen uns zur Seite. Ein bisschen halten wir damit den Sachsen-Anhalt-Tag noch lebendig, auch wenn er jetzt eben Geschichte ist – ein wunderbarer Teil unserer Stadtgeschichte.