„Typisch Harz“ entdecken auf dem Sachsen-Anhalt-Tag

21. Dez 2018

„Typisch Harz“ entdecken auf dem Sachsen-Anhalt-Tag

Über unsere regionalen Grenzen hinaus ist die Marke „Typisch Harz“ bekannt und beliebt. Sie steht für die besondere Qualität von Produkten aus dem Harz.

Dabei handelt es sich neben tierischen und pflanzlichen Produkten, um veredelte Nahrungsmittel sowie handwerkliche Produkte. Das Siegel wird vom Harzer Tourismusverband e.V. vergeben und zertifiziert insbesondere in den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft eine art- und umweltgerechte Erzeugung von Lebensmitteln in der Harzregion. Als regionaler Bezugsraum gilt dabei das Gebiet der Landkreise Goslar, Harz, Mansfeld-Südharz, Nordhausen und Göttingen.

Auch auf dem Sachsen-Anhalt-Tag werden „Typisch Harz“ Produkte zu finden sein, unter anderem im Regionaldorf Harz-Mansfeld-Südharz und in den Geschäften der Quedlinburger Innenstadt, deren Produkte dieses Siegel tragen. Besucher des Landesfests haben dort die Möglichkeit, „Typisch Harz“ zu entdecken. Der „Typisch Harz-Pass“ des Harzer Tourismusverbandes hilft die ausgezeichneten Produkte im umfangreichen Angebot des Sachsen-Anhalt-Tages zu finden und mit ein bisschen Glück beim dazugehörigen Gewinnspiel ein Präsent aus der ausgezeichneten Produktreihe zu erhalten.  Die Gewinner werden noch am gleichen Tag auf der Bühne des Regionaldorfes Harz-Mansfeld-Südharz bekannt gegeben.